RUHM!

„RUHM!“ erzählt vom Aufstieg und Fall des jungen Künstlers Franz Kappa. Mit den Models Iana und Olga schreitet er souverän durch die trügerische Kunst- und Modeszene. Seine eigenwilligen Kunstaktionen stoßen aber an der Kunsthochschule nur auf  Unverständnis. Der ersehnte Ruhm bleibt aus, bis Franz ihn sich mit Gewalt holt.

Franz Kappa wird die Kunst des 3. Jahrtausends beeinflussen, wie einst Beuys, Picasso oder Dali
Zeitgeschehen Online

Noch gefährlicher als der Ruhm ist dessen Vergänglichkeit!
Münchner Pressetag

 


ANDREAS KECK: “Ruhm! – Ein Künstlerroman“
1. Auflage, November 2008, Periplaneta Berlin, Edition Periplaneta
Buch, Englisch Broschur 274 S., 19×13,5cm, ISBN: 978-3-940767-10-3, UVP: 13,99 € (D)
Genre: Roman, Drama

Jan Ehlert rezensiert Andreas Kecks zweiten Roman RUHM! im NDR-Feuilleton.
Doppeltitel: Keck und Kehlmann publizieren zeitgleich einen Roman mit identischem Titel. Verwirrung: Wer ist Keck? – Interview in der Süddeutschen Zeitung – im Magazin ‚Jetzt‚.

>Versandkostenfrei bei Periplaneta

>Amazon Kindle

>iTunes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s